Über uns

In der bestehenden Zusammenarbeit zwischen dem start-up center der OTH Regensburg und enactus Regensburg e.V. wurde der Bedarf von zukünftigen Unternehmern und Unternehmerinnen nach einer effektiven Unterstützung im Gründungsprozess festgestellt. Innovative Ideen kommen oft aus technischen oder sozialen Bereichen und stoßen – aufgrund fehlender betriebswirtschaftlicher Kenntnisse – auf Probleme in der Planungs- und Realisierungsphase: Es bestehen Unsicherheiten, welche betriebswirtschaftlichen Instrumente für den erfolgreichen Gründungsprozess geeignet sind.

Bündelung von Kompetenzen
enactus Regensburg e.V. hat in der Vergangenheit unterschiedliche soziale Projekte initiiert und erfolgreich auf den Weg gebracht. In Ergänzung dazu verfügt das start-up center der OTH Regensburg über jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Ausgründungen aus der Hochschule. So lag es nahe, diese Kompetenzen zu bündeln und im Rahmen des gemeinsamen Projekts den Social Startup Guide zu erstellen.

Umsetzung des Projekts
In Ergänzung zur Ausarbeitung des Guides wurden drei Interviews mit Social Entrepreneurs geführt, namentlich Alexander Kraemer (Head of Business Development & CSR, AfB GmbH), Klaus-Peter Hars (Geschäftsführer, Inventivio GmbH) und Jakob Schillinger (Co-Founder, OneDollarGlasses).

Projektteam
Den Social Startup Guide haben konzipiert und umgesetzt:

  • Brigitte Kauer, Referentin für Unternehmensgründungen an der OTH Regensburg
  • Daniel Kotter, Commercial Director bei enactus Regensburg e.V.
  • Alexander Schoenenwald, Präsident bei enactus Regensburg e.V.


oth_logo_up_pos_bg_vec
Die OTH Regensburg unterstützt Studierende, Alumni, wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Fakultäten in ihren Gründungsvorhaben. Zum Angebot gehören neben der Ausbildung die Beratung und Begleitung von Gründungsinteressierten, ihre Einbindung in Netzwerke und die Beantragung von Fördermitteln. Unternehmen wie die iNTENCE automotive electronics GmbH mit mittlerweile über 50 Mitarbeitern, die Timing Architects Embedded Systems GmbH mit rund 40 Mitarbeitern und viele andere Ausgründungen konnten bei ihrer erfolgreichen Etablierung am Markt begleitet werden. Im Jahr 2010 wurden diese Aufgaben im start-up center zusammengeführt und konnten seitdem gerade im Bereich Information und Sensibilisierung, unter anderem durch Veranstaltungen wie den Hochschulgründertag oder eine jährliche Vortragsreihe, und das Technologie-Scouting intensiviert werden.


enactus
enactus ist eine internationale, unpolitische Non-Profit-Organisation, deren Ziel es ist soziales Engagement und unternehmerische Tätigkeit zu verbinden. Das interdisziplinäre und interkulturelle Team von enactus Regensburg e.V. umfasst rund 70 Mitglieder, die mit einem hohen Maß an Motivation und Einsatz innovative soziale Projekte verwirklichen, deren Ziel es ist „Dritten eine wirtschaftliche Perspektive zu geben“.